em. o. Univ.-Prof. Dr. Konrad KÖSTLIN

O. Univ. Prof. und Institutsvorstand in Wien 1994 bis 2008, Studium der Volkskunde, Soziologie und Philosophie in Tübingen und München, Vorsitzender der Institutskonferenz; zuvor Univ.-Prof. in Kiel, Regensburg und Tübingen, langjähriger Vorsitzender der "Deutschen Gesellschaft für Volkskunde" (DGV) und der "Société internationale d'ethnologie et de folklore" (SIEF).

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Tel.: +43-1-4277 44015

E-Mail: konrad.koestlin@univie.ac.at

Publikationen

Ad exemplum dgv: Materialisierte Kohäsion.
In: Karl Braun, Claus-Marco Dieterich und Angela Treiber (Hg.): Materialisierung von Kultur. Diskurse Dinge Praktiken. Würzburg 2015, S. 56-70. (DGV Kongress 2013).

Hybridität als beredete Moderne.
In: Ines Keller und Fabian Jacobs (Hg.): Das Reine und das Vermischte - 15 Jahre danach (=Hybride Welten, 8). Münster 2015, S. 47-59.

Volkskunde neben und nach Franz C. Lipp.
In: Der Volkskundler Franz C. Lipp 1913-2002. Beiträge zu Leben und Werk (=Studien zur Geschichte von Oberösterreich, 39). Linz 2015, S. 39-50.

Wir und die Anderen - und: I did it my may.
In: Jahrbuch des österreichischen Volksliedwerks 64 (2015), S. 16-26.

Stofflichkeit in der Kultur der Dinge.
In: Karl C. Berger, Margot Schindler und Ingo Schneider (Hg.): Stofflichkeit in der Kultur (=Buchreihe der Österreichischen Zeitschrift für Volkskunde, 25). Wien 2015, S. 14-17.

On Anniversaries.
In: Cultural Analysis 13, 2014, p. 11-21. (Guest Editors: Valdimar Tr. Hafstein und Peter Jan Magry: What´s in a Discipline? Special issue on the Occasion of the 50th anniversary of the International Society for Ethnology and Folklore).

Die Wiener Küche. Ein Alleinstellungsmerkmal avant la lettre.
In: Moritz Csáky, Georg Christian Lack (Hg.): Zwischen Exotik und Vertrautem. Zum Tourismus in der Habsburger Monarchie und ihren Nachfolgestaaten. Bielefeld 2014, S. 47-58.

Die Hoferei und 200 Jahre Tourismusgeschichte in Tiroler Museen.
In: Peter Stachel, Martina Thomsen (Hg.): Zwischen Exotik und Vertrautem. Zum Tourismus in der Habsburger Monarchie und ihren Nachfolgestaaten. Bielefeld 2014, S. 47-58.

Erinnerungsorte? Südtirol, die "Kulturkommission" und Richard Wolfram.
In: Herbert Nikitsch, Brigitta Schmidt-Lauber (Hg.): Hanuschgasse 3. 50 Jahre Institut für Europäische Ethnologie (=Veröffentlichung des Instituts für Europäische Ethnologie, Bd. 38). Wien 2014, S. 8-25.

Geübte Migranten? Deutsche aus Russland in den Dakotas.
In: Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde 54 (2013), S. 48-65.

Essen als Lifestyle-Inventar und die Bekennergesellschaft: Fundamentalismus?
In: Helmut Eberhart, Karl Berger, Regina Wildling (Hg.): Volkskunde aus der Mitte. Festschrift für Olaf Bockhorn zum siebzigsten Geburtstag. Wien 2013, S. 37-45.

Sustainability and Fundamentalism. Moral Investment and Culinary Hedonism.
In: Patricia Lysaght (Hg.): The Return of Traditional Food. Lund 2013 (=Lund Studies in Arts and Cultural Sciences, 1), S. 29-40.

Die Minderheit als Kategorie der Moderne und das Museum.
In: Peter Lozoviuk (Hg.) Visualisierte Minderheiten. Probleme und Möglichkeiten der musealen Präsentation von ethnischen bzw. nationalen Minderheiten. Dresden 2012, S. 13-24.

Volkskultur als Dialog: Formen der Vermittlung.
In: Jahrbuch des österreichischen Volksliedwerk 62 (2012), S. 16-32.

Die Berge Tirols. Eine Geschichte von Zuschreibungen.
In: Michael Huter und Wolfgang Meighörner (Hg.): Das Tirol Panorama. Ein Land: Ansichten und Durchblicke. Innsbruck/Wien 2012, S. 102-111.

Land-Kinder-Leben.
In: Bildungsausschuss & Museumsverein Tiers (Hrsg.): Kindheit am Berg. Brixen 2011, S. 32-49.

Volkskunde/Europäische Ethnologie. In: Helmut Reinalter und Peter Brenner (Hg.): Lexikon der Geisteswissenschaften. Sachbegriffe - Disziplinen - Personen. Wien, Köln, Weimar 2011, S. 1111-1118.

Essen im nördlichen Niederösterreich.
In: Susedé na talíri. Die Nachbarn auf dem Teller. In: Moravské zemské muzeum, Brno 2011, S. 35-50.

Volkskunde vor und zwischen den Weltkriegen, Anmerkungen zur Internationalität des Fachs.
In: Reinhold Johler, Max Matter, Sabine Zinn-Thomas (Hg.): Mobilitäten. Europa in Bewegung als Herausforderung kulturanalytischer Forschung. Münster/New York/München/Berlin 2011, S. 317-325 (DGV Kongress 2009).
     
Über die Liebe zu alten Bräuchen und neuen Ritualen.
In: Kulturspiegel. Das Magazin des Kärntner Bildungswerks. 33. Jg, Heft 1, März 2011, S. 10-15.

Was heißt hier fremd? Fremdheitsdiskurse als Inszenierung des Eigenen.
In: Max Matter und Anna Caroline Cöster (Hg.): Fremdheit und Migration. Kulturwissenschaftliche Perspektiven für Europa. Marburg 2011, S. 23-36.

Kampf der Kulturen. In: Ferdinand Kreff, Eva-Maria Knoll, Andre Gingrich (Hg.): Lexikon der Globalisierung. Bielefeld 2011, S. 179-183.

Volkslied und Volksmusik als intellektuelle Projekte.
In: Ursula Hemetek, Evelyn Fink-Mennel, Rudolf Pietsch (Hg.): Musikalien des Übergangs. Festschrift für Gerlinde Haid anläßlich ihrer Emeritierung 2011. Wien, Köln, Weimar 2011, S. 99-109.

Volkskunde vor und zwischen den Weltkriegen, Anmerkungen zur Internationalität des Fachs.
In: Reinhard Johler, Max Matter, Sabine Zinn-Thomas (Hg.): Mobilitäten. Europa in Bewegung als Herausforderung kulturanalytischer Forschung. Münster/New York/München/Berlin 2011, S. 317-325 (Kongress der DGV).

Jubiläen und Feiern. Erinnerung als Ordnungsleistung.
In: Andreas Hartmann, Peter Höher, Christiane Cantauw, Silke Meyer (Hg.): Die Macht der Dinge. Symbolische Kommunikation und kulturelles Handeln. Festschrift für Ruth-E. Mohrmann. Münster u.a. 2011, S. 465-474.

Tracht in Bewegung - Tracht als Bewegung.
In: Salzburger Volkskultur 34. Jg. Nov. 2010, S. 32-38.

Horti Oia und Mittelkärntner Blondvieh. Vom Genuß des Verräumlichten.
In: Raum. Österreichische Zeitschrift für Raumplanung 80/2010, S. 20-234.

Volkskultur als Argument. Jugendbewegte Expeditionen zu den zerstreuten Deutschen.
In: Beate Störtkuhl, Jens Stüben und Tobias Weger (Hg.): Aufbruch und Krise. Das östliche Europa und die Deutschen nach dem Ersten Weltkrieg. München 2010; S. 509-520 (= Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte im östlichen Mitteleuropa, 41).

European Ethnology – What does it mean?
In: Jussi Lehtonen, Salla Tenkanen (Eds.): Ethnlogy in the 21st Century. Transnational Reflections of Past, Present and Future. Turku 2010, S. 161-173.
     
Die Banalisierung des Charisma – ein kulturkritisches Nachwort.
In : Wolfgang Lipp: Stigma und Charisma. Über soziales Grenzverhalten. Würzburg 2010, S. 345-361 (= Religion in der Gesellschaft, 26).

Keine Wiener Küche? Von den Wonnen des Eigenen.
In: Nils Grosch, Sabine Zinn-Thomas (Hg.): Fremdheit – Migration – Musik. Kulturwissenschafliche Essays für Max Matter. Münster, New York, München, Berlin 2010, S. 403-412.

A New Ascension of Regional Food.
In: Patricia Lysaght (ed.): Food and Meals at Cultural Croassroads. Proceedings of the 17th Conference of the International Commission for the Ethnological Food Research, Oslo, Norway, Septmber 15-19, 2008. Oslo 2010, S. 35-44.

Heimat denken. Zeitschichten und Perspektiven.
In: Manfred Seifert (Hg.): Zwischen Emotion und Kalkül. ‚Heimat’ als Argument im Prozess der Moderne. Leipzig 2010, S.23-38 (= Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde, 23).

Tradition, Erbe und gesellschaftliches Wissen.
In: Karl C. Berger, Margot Schindler, Ingo Schneider (Hg.): Erb.Gut? Kulturelles Erbe in Wissenschaft und Gesellschaft. (25. Österreichische Volkskundetagung in Innsbruck). Innsbruck 2009, S.49-60.    

Luxus und Repräsentation.
In: Martin Ortmeier (Red.): Pracht, Prunk Protz. Luxus auf dem Land. Finsterau 2009 (= Schriften Süddeutscher Freilichtmuseen, 4), 13-22.

Lönssteine, Jahnhügel und Sonnenwende. Völkische Ortbesetzungen in Österreich.
In: Uwe Puschner und G.Ulrich Großmann (Hg.): Völkisch und national. Zur Aktualität alter Denkmuster im 21. Jahrhundert. Darmstadt 2009, S. 110-127.

Mander  `s isch Zeit – Immer noch und wieder.
In: Paul Rösch und Konrad Köstlin (Hg.): Andreas Hofer ein Tourismusheld?! Un eroe del turismo. Innsbruck, Wien Bozen 2009 (=Tourismus und Museum, 3) S. 571-605.   

Die gemeinsame Mahlzeit als Ikone familiärer Kommunikation.
In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 53/2008, S. 261-276.

DDR-Volkskunde. Die Entdeckung einer fernen Welt.
In: Reinhard Johler und Bernhard Tschofen (Hg.): Empirische Kulturwissenschaft. Eine Tübinger Enzyklopädie. Tübingen 2008, S. 97-115. (=Untersuchungen des Ludwig-Uhland-Instituts, 100).

Water, Spa and the Western Body. Paradigms, Lifestyles and Cultural Practices.
In: Patricia Lysaght (Ed.): Sanitas per Aquas. Spas, Lifestyles and Foodways. Innsbruck, Wien, Bozen 2008, S. 37-55. (= Tourism and Museum, 2).

“Entschleunigung” als die Inszenierung eines Einspruchs.
In: Katharina Schlimmgen-Ehmke, Tanja Zöbeley (Hg.):  In Fahrt. Liebe , Tod, Geschwindigkeit. Essen 2008, S. 79-82.

Die gerade Linie.
In: Katharina Schlimmgen-Ehmke, Tanja Zöbeley (Hg.):  In Fahrt. Liebe , Tod, Geschwindigkeit. Essen 2008, S. 150-152.

Vom Lied zum Volkslied
In: Jana Pospisilová und Jana Nosková (Hg.): Vom Volkslied zur Europäischen Ethnologie. 100 Jahre Ethnologisches Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik. Brno 2006, S. 16-23 (od lidové pisne k evropske etnologii).

Die Minderheit als “Erfindung” der Moderne
In: Elka Tschernokoshewa und Volker Gransow (Hg.): Beziehungsgeschichten. Minderheiten – Mehrheiten in europäischer Perspektive. Bautzen 2007, S. 24-36 (= Schriften des  Sorbischen Instituts, 42).

Die kulturelle Kodierung der Region
In: Institut für niederdeutsche Sprache und Vereinigung Quickborn (Hg.): Kulturraum und Sprachbilder. Plattdeutsch gestern und morgen. Leer 2007, S. 9-27 (= Schriften des Instituts für niederdeutsche Sprache. Reihe: Dokumentation Nr. 32).

Volkslied, Avantgarden und nationales Narrativ
In: Matthias Schmidt (Hg.): Echoes from Austria. Musik als Heimat. Ernst Krenek und das österreichische Volkslied im 20.Jahrhundert. Schliengen 2007, S. 37-46.

Souvenir: The Artefact Designs the User
In: Centre for Tourism and Cultural Change: Things  that Move.The Material World of Tourism and Travel. Leeds 2007, S. 1-6.

Neue Regionalität: Muster und Diskurse
In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 2007, S. 14-27.


Der gleiche Schein bei prinzipieller Andersartigkeit. Re-Enacting History: Dialekt, Sternsingen und Volkslied.
In: Justin Stagl (Hg.): Sozio-kulturelle Metamorphosen. Heidelberg 2007, S. 37-50 (=Wissenschaft und Kunst, 5).

Die Minderheit als "Erfindung" der Moderne.
In: Elka Tschernokoshewa und Volker Gransow (Hg.): Beziehungsgeschichten. Minderheiten – Mehrheiten in europäischer Perspektive. Bautzen 2007, S. 24-36 (= Schriften des  Sorbischen Instituts, 42).


Die kulturelle Kodierung der Region.
In: Institut für niederdeutsche Sprache und Vereinigung Quickborn (Hg.): Kulturraum und Sprachbilder. Plattdeutsch gestern und morgen. Leer 2007, S. 9-27 (= Schriften des Instituts für niederdeutsche Sprache. Reihe: Dokumentation Nr. 32.

Volkslied, Avantgarden und nationales Narrativ
In: Matthias Schmidt (Hg.): Echoes from Austria. Musik als Heimat. Ernst Krenek und das österreichische Volkslied im 20.Jahrhundert. Schliengen 2007, S. 37-46.

Souvenir: The Artefact Designs the User.
In: Centre for Tourism and Cultural Change: Things  that Move. The Material World of Tourism and Travel. Leeds 2007, S. 1-6.

Neue Regionalität: Muster und Diskurse.
In: Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes 2007, S. 14-27

Der gleiche Schein bei prinzipieller Andersartigkeit. Re-Enacting History: Dialekt, Sternsingen und Volkslied.
In: Justin Stagl (Hg.): Sozio-kulturelle Metamorphosen. Heidelberg 2007, S. 37-50 (=Wissenschaft und Kunst, 5)

Vom Lied zum Volkslied.
In: Jana Pospisilová und Jana Nosková (Hg.): Vom Volkslied zur Europäischen Ethnologie. 100 Jahre Ethnologisches Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik. Brno 2006, S. 16-23 (od lidové pisne k evropske etnologii)

Heimat in globalisierten Welten.
In: Soltauer Schriften. Binneboom, Band  12, 2006, S. 24-33.

Seminar Heimatmuseum Zagreb 2005. Novi smisao stvari u muzeju.
In: Nives  Rittig-Beljak (Hg.): Heimatmuseum. Zavicanjni muzej osnovati ili spaliti? Zagreb 2006; S. 8-15.

Landbilder sind Bilder aus der Stadt.
In: Öffentliche Kunst, Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, Band 8. Eine Dokumentation von Katharina Blaas-Patscher.  Wien, New York  2006, S. 109-120.

"Handgeflochtener Adventskranz, Engel aus Schafmilchseife..." Anmmutungen des Historischen in Alltagsdingen.
In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 51, 2006, S. 11-21.

Mediterranean Food: An Idea from the North Creates its Reality.
In: Patricia Lysaght (Ed.): Mediterranean Food. Concepts and Trends. Zagreb 2006, S. 77-88.

"Dialekt als Waffe". Ein Argument in den Liedern des Widerstands der 1970 er Jahre.
In: Jahrbuch des österreichischen Volksliedwerks 55,  2006, S. 62-72.

Modern Essen. Alltag, Abenteuer, Bekenntnis.
In: Ruth-E. Mohrmann (Hg.): Essen und Trinken in der Moderne. Münster/New York/München/Berlin 2006, S. 9-21  (= Beiträge zur Volkskultur in Nordwestdeutschland, 108).

Die Stadt als Kunststück. Ein Zusammensetzspiel.
In: Martin Dallmeier, Hermann Reidel und Eugen Trapp (Hg.): Denkmal und Freizeit. Historische Gebäude und Ensembles als Kulissen des Vergnügens. Regensburg 2006, S. 101-107 (= Regensburger Herbstsymposion für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege 2005).

Vereine als Agenturen der Moderne.
In: Waltraud Schreiber (Hg.): "Frisch auf!" Vereine und Sport im Landkreis Mühldorf a. Inn 1920-1970. Katalog zur Ausstellung und Dokumentation zum 2. Mühldorfer Geschichtstag. Mühldorf 2006, S. 23-38.

Die Verortung des Gedenkens.
In: Elisabeth  Fendl (Hg.): Das Gedächtnis der Orte. Sinnstiftung und Erinnerung. Freiburg 2006, S. 13-29 (=Schriftenreihe des Johannes-Künzig- Instituts 8).

Wolfgang Steinitz als Protagonist der DDR-Volkskunde.
In: Eckhard John (Hg.): Die Entdeckung des sozialkritischen Liedes. Zum 100. Geburtstag von Wolfgang Steinitz. Münster/New York/München/Berlin 2006, S.25-38 (= Volksliedstudien 7).

Der Liebe Blick " Kinderfotografie.
In: Irene Ziehe, Ulrich Hägele (Hg.): Fotos – „schön und nützlich zugleich". Das Objekt Fotografie. Berlin 2006, S. 19-27 (= Visuelle Kultur. Studien und Materialien 2 ).

Anmerkungen zu Wolfgang Steinitz´ Rezeption in der Bundesrepublik.  
In: Sitzungsberichte der Leibniz-Sozietät 83, 2006,  S. 97-106.

Ur-Ethnographie und Moderne.
In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde Band LIX (108), Wien 2005, S. 115-131.

Alltagskultur seit 1945. An Austrian Project.
In: Samtid & Museer (Samdok), Jg. 29, Nr. 2 (2005), S. 4-5.

Archive, Materialien und Projekte. Wissensproduktion und disziplinäres Selbstverständnis.
In: Christoph Schmitt (Hg.): Volkskundliche Großprojekte. Ihre Geschichte und Zukunft. Münster , New York, München, Berlin 2005, S.15-32 (= Rostocker Beiträge zur Volkskunde und Kulturgeschichte, 2).

Im Food-Court ist das Eigene so exotisch wie das Ferne. Vom Entscheidenmüssen.
In: Gabriela Muri, Cornelia Renggli, Gisela Unterweger (Hg.): Die Alltagküche. Bausteine für das alltägliche und festliche Essen. Zürich 2005, S. 30-33.

Die Imagologie der Kohärenz.
In: Gabriela Kiliánová, Konrad Köstlin, Herbert Nikitsch, Rastislava Stolincná (Hg.): Ethnology in Slovakia at the Beginning of the 21st Century, Bratislava, Wien 2005,  S. 70-81.

Tracht und Volkslied – Volkskultur als nationales Programm.
In: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hg.): "Deutschland-Österreich" Verfreundete Nachbarn. Begleitbuch zur Ausstellung Bonn 2005, S. 154- 157.

Region in europäische Modernen.
In: Beate Binder, Silke Göttsch, Wolfgang Kaschuba, Konrad Vanja (Hg) Ort. Arbeit. Körper. Ethnografie Europäischer Modernen. 34.Konreß der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, Berlin 2003. Münster/New York/München/Berlin 2005, S.119-126.

Und in der Mitte entspringt die Frau.
In: Gerlinde Haid, Ursula Hemetek (Hg.): Die Frau als Mitte in traditionellen Kulturen. Beiträge zu Musik und Gender. Wien 2005, S.135-145 (=klanglese, 3).

Airport-Art & Co – die Außenseite der Innenseite.
In: Bernhard Schäfers und Justin Stagl (Hg.): Kultur und Religion, Institutionen und Charisma im Zivilisationsprozess. Festschrift für Wolfgang Lipp. Konstanz 2005, S.249-258 (=Konstanzer Schriften zur Sozialwissenschaft, 65).

Tradition und andere Mischungen. In: Sänger- und Musikantenzeitung 2005.
In: Karl C. Berger, Margot Schindler, Ingo Schneider (Hg.): Erb.Gut? Kulturelles Erbe in Wissenschaft und Gesellschaft. (25. Österreichische Volkskundetagung in Innsbruck). Innsbruck 2009, S.49-60.

Himmelfahrt des Schinkenfleckerls. Referat zur Eröffnung Haus der Regionen-Volkskultur Europa.
In: Schaufenster Volkskultur. Nachrichten zur Volkskultur in Niederösterreich 6/2004, S. 4-5.

Freilichtmuseum. Das Verblassen eines Zeitstücks.
In: Herbert May und Kilian Kreilinger (Hg.): Alles unter einem Dach. Häuser, Menschen, Dinge. Festschrift für Konrad Bedal zum 60.Geburtstag. Petersberg 2004, S. 465-472 (=Quellen und Materialien zur Hausforschung in Bayern, 12).

Landbilder – sind Bilder aus der Stadt.
In: Schöne Aussichten. Ein Kunstprojekt für Reinsberg. Wien 2004.

Knabbergebäck. Souvenir. T-Shirt.
In: Verein Alltagkultur seit 1945 (Hg.): Dinge des Alltags. Objekte zu Kultur und Lebensweise in Österreich seit 1945. Linz/ Weitra 2004,
S. 30f., 52 f.,62 f.

Die Industrialisierung der Tradition.
In: Patricia Lysaght and Christine Burchkardt Seebass (Hg.): Changing tastes. Food Culture and the Processes of Industrialisation. Basel 2004,
S. 122-133.

Vom Ende der Selbstverständlichkeiten und der neuen Ausdrücklichkeit beim Essen.
In: Internationaler Arbeitskreis für Kulturforschung des Essens. Mitteilungen Heft 11, Dezember 2003, S. 2-11.

Kultur als Kapital- Kultur als Wirtschaftsgut.
In: Volkskunde in Niedersachsen 20 , Heft 2/2003, S. 6-13.

Die Kultur des Steilhangs und das harte Brot der Freiheit.
In: Der Schlern, 77. Jg., November/Dezember 2003, S. 12-21 (=Festschrift Hans Grießmair).

Historiographie, Gedächtnis und Erinnerung.
In: Elisabeth Fendl (Hg.): Zur Ikonographie des Heimwehs. Erinnerungskultur von Heimatvertriebenen. Freiburg 2003, S.11-28 (=Schriftenreihe des Johannes-Künzig-Instituts, 6).

An der Schwelle zum nächsten Jahrhundert. Die notwendige Erfindung der Gegenwart.
In: Regina Bendix und Gisela Welz (Hg.): Kulturwissenschaft und Öffentlichkeit. Amerikanische und deutsche Volkskunde im Dialog. Frankfurt am Main 2002 (recte 2003) S. 299-314 (=Kulturanthropologie Notizen, 70).

Alles geht auf: Die Logik des kleinen Kosmos.
In: Harm-Peer Zimmermann (Hrsg.): Was in der Geschichte nicht aufgeht. Interdisziplinäre Grenzüberschreitungen in der Kulturwissenschaft Volkskunde.  Marburg 2003, S. 51-70.

Container. Das Maß aller Dinge.
In: du. Die Zeitschrift der Kultur. Februar 2003 , Heft 733, S.42-45 und S. 84.

Ob es Allentsteig überall gibt?
In: Erich Raith (Hg.): Lernen von Allentsteig. Konfrontationen mit einer anderen Stadt.  Wien, New York 2003, S. 86-94.

Lust auf Sorbischsein.
In: Dietrich Scholze (Hg.): Im Wettstreit der Werte. Sorbische Sprache, Kultur und Identität auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Bautzen 2003 , S. 427-445 (= Schriften des Sorbischen Instituts, 33).

Eine Anthropologie des Reisens?
In: Andrea Leonardi und Hans Heiss (Hg.): Tourismus und Entwicklung im Alpenraum. Innsbruck, Wien, München, Bozen 2003, S. 125-143 (= Tourismus und Museum, 1).

Die Lektüre der Sachen als Lektüre der Welt.
In: A. Gergely András (Hg.): A Nemzet Antropológiája. Hofer Tamás Köszöntése. Budapest 2002, 414- 418.

Imagológia Kohézie. Tradícia, kultúra a kontinuita, spolocenstvo a identita. In: Slovenska narodopis 50/3-4, 2002, S. 309-317.

Historiographie, Gedächtnis und Erinnerung.
In: Elisabeth Fendl (Hrsg.): Zur Ikonographie des Heimwehs. Erinnerungskultur von Heimatvertriebenen (= Schriften des Johannes-Künzig-Instituts 6). Freiburg 2002, S. 11-28.

Bräuche und Identitätsstiftung., Das Weihnachtsquartal – eine neue Jahreszeit.
In: Lucia Luidold, Ulrike Kammerhofer-Aggermann (Hg.): In: Bräuche im Salzburger Land 1. Im Winter und zur Weihnachtszeit (= Salzburger Beiträge zur Volkskunde 13). CD-Rom, Salzburg 2002.

Die Kongreßtasche und die Europäische Ethnologie.
In: Lutz Musner, Gotthard Wunberg (Hg.): Kulturwissenschaften. Forschung – Praxis – Positionen. Wien 2002, S.191-220.

Volkskunde: Pathologie der Randlage.
In: Karl Acham (Hg.): Geschichte der österreichischen Humanwissenschaften 4. Wien 2002, S. 369-415.

„Wenden“ und Skalen. Zäsuren als Ordnung unserer Erinnerung.
In: Konrad Köstlin, Peter Niedermüller, Herbert Nikitsch (Hg.). Die Wende als Wende. Orientierungen europäischer Ethnologien nach 1989 (= Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Ethnologie 23). Wien 2002, S. 9-26.

Tracht und die Inszenierung von Authentizität. Bewegliche Ästhetik im Alltag der Moderne.
In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 98, 2002 (= Festschrift für Christine Burckhardt-Seebass), S. 207-221.

Heimat als Konstruktion – zwischen Globalisierung und Regionalisierung.
In: Edwin Hamberger (red.): Gestern als, heute, morgen. Heimat ohne Geschichte? Symposium im Haberkasten, Mühldorf am Inn, Samstag, 27.0ktober 2001. Mühldorf 2002, S. 26-33.

Sternsingen – Legende, alter Brauch und neue Funktion.
In: Vierteltakt Nr. 4 /2002, S. 2.1.-2.2.

Public Meals as Social and National Communion. ‚Fasting‘ on a Sunday in the Benefit of...
In: Patricia Lysaght (ed.): Food and Celebration. From Fasting to Feasting. Proceedings of the 13 th. Conference of the International Commission for Ethnological Food Research. Lubljana 2002, S. 83-87.

La passió pel tot. La modernitat interpretada o la modernitat com
interpretació. La investigació de la cultura popular a la mondernitat.
In: Revista d´etnologia de Catalunya 19, Novembre 2001, S. 18-33.

Vom Breikocher zum Muskelmann. Der Hl. Josef in seiner Familie.
In: Nils-Arvid Bringéus, Sten Åke Nilsson (eds.): Popular Prints and Imaginery (= Kungl. Vitterhets Historie och Antikvitets Akademien, Konferenser 53). Stockholm 2001, S. 333-352.

Der Norden im Süden. Germanische Projektionen in der volkskundlichen Fotografie.
In: Fotogeschichte. Zeitschrift zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie Nr. 82/2001, S. 41-49.

Das Weihnachtsquartal – eine neue Jahreszeit.
In: Der Vierzeiler. Zeitschrift für Musik, Kultur und Volksleben 21/4, 2001 (4 Seiten).

Im Feld. Zwischen Nähe und Distanz.
In: Klara Löffler (Hg.): Dazwischen. Zur Spezifik der Empirien in der Volkskunde (= Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Ethnologie 20). Wien 2001, S. 7-11.

Universitäten im Visier: Einschüchterung als Strategie.
In: Rubina Möhring (Hg.): "Österreich allein zuhause". Politik, Medien und Justiz nach der politischen Wende. Frankfurt am Main 2001, S. 95-108.

The Art of Producing Meaning and Sense.
In: Zmago Smitek and Borut Brumen (eds): Zemljevidi casa. Maps of Time. Ljubljana 2001, p. 157-170.

Versuchte Erdung. Oder: Der "jüdische Beitrag" zur Wiener Kultur.
In: Freddy Raphael (Hg.) "...das Flüstern eines leisen Wehens...". Beiträge zu Kultur und Lebenswelt europäischer Juden. Festschrift für Utz Jeggle. Konstanz 2001, S. 451-466.

Ethno-Wissenschaften: Die Verfremdung der Eigenheiten.
In: Beate Binder, Wolfgang Kaschuba und Peter Niedermüller (Hg.): Inszenierung des Nationalen. Geschichte, Kultur und die Politik der Identitäten am Ende des 20.Jahrhunderts (= alltag & kultur, Bd. 7). Köln, Weimar, Wien 2001, S. 43-63.

Die Modernität der Volksmusik.
In: Thomas Nußbaumer und Josef Sulz: Musik im Brauch der Alpenländer. Bausteine für eine musikalische Brauchforschung. Anif/Salzburg 2001,
S. 9-20.

Prospettive per l‘etnologia europea.
In: Pietro Clemente und Fabio Mugniani (a cura): Oltre il folklore. Tradizioni popolari e antropolgia nelle società contemporanea. Roma 2001 (Carocci),
S. 167-186.

Joint Ventures: Wissenschaft und Leben oder: Der Alltag als Wagnis.
In: Edmund Ballhaus (Hg.): Kulturwissenschaft, Film und Öffentlichkeit. Münster/New York/München/Berlin 2001, S. 24-40.

Der kleine Nationalismus im Dialekt-Pop.
In: Gisela Probst-Effah (Hg.): Musik kennt keine Grenzen. Musikalische Volkskultur im Spannungsfeld von Fremdem und Eigenem (=Musikalische Volkskunde - Materialien und Analysen, 14). Essen 2001, S. 34-41.

Volkskultur und Moderne.
In: Bayerische Blätter für Volkskunde 2000/2, S. 63-72.

Nordic Relations: Five Searchlights.
In: Bjarne Rogan, Bente Gullveig Alver (red.): Norden og Europa. Fagtradisjoner i nordisk etnologi og folkloristikk (=  Occasional Papers from The Department of Culture Studies, University of Oslo 2). Oslo 2000, S. 301-309.

Die IVB als moderne Post. Altes Buch in der Postmoderne.
In: Rainer Alsheimer, Eveline Doelman, Roland Weibezahn (Hg.): Wissenschaftlicher Diskurs und elektronische Datenverarbeitung. Bericht über zwei Tagungen der Internationalen Volkskundlichen Bibliographie (IVB) in Amsterdam und Trest (= Volkskunde & Historische Anthropologie 1). Bremen, Amsterdam 2000, S. 5-20.

Roots, Rituals and Ethnicity as Metaphors.
In: Bendix, Herman Roodenburg (eds.): Managing Ethnicity.Perspectives from folklore studies, history and anthropology. Amsterdam 2000, p. 1-11.

Aus dem ethnographischen Musterkoffer. Volkskunde und Volkskultur in der Mediengesellschaft.
In: Klaus Beitl, Reinhard Johler (Hg.): Bulgarisch-österreichisches Kolloquium Europäische Ethnologie an der Wende: Perspektiven – Aufgaben – Kooperationen. Referate der 1. Kittseeer Herbstgespräche vom 10. bis 12. Oktober 1999 (= Kittseer Schriften zur Volkskunde 12). Kittsee 2000,
S. 23-35.

Der ethnisierte Wald. In: Albrecht Lehmann, Klaus Schriewer (Hg.): Der Wald – Ein deutscher Mythos? Perspektiven eines Kulturthemas (= lebensformen 16). Berlin-Hamburg 2000, S. 53-65.

Der Wandel der Deutung: Von der Modernität der Volksmusik.
In: Gerlinde Haid, Ursula Hemetek, Rudolf Pietsch (Hg.): Volksmusik – Wandel und Deutung. Festschrift für Walter Deutsch zum 75. Geburtstag (= Schriften zur Volksmusik 19). Wien-Köln-Weimar 2000, S. 120-132.

Das Heimatmuseum: Musealisierung des Lokalen – Lokale Erinnerungspolitik. In: Moritz Csáky, Peter Stachel (Hg.): Speicher des Gedächtnisses. Bibliotheken, Museen, Archive. Teil 1: Absage an und Wiederherstellung von Vergangenheit. Kompensation von Geschichtsverlust. Wien 2000, S. 89-97.

Kultur und Kapital. Interview mit Konrad Köstlin.
In: BauStelleVolkskultur 6/Mai 2000, S. 2-9.

Lebensstil und Lifestyle. Verwandlungen der Kontinuität.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 32/2000, S. 9-20.

Konrad Köstlin: Kulturen im Prozeß der Migration und die Kultur der Migrationen.
In: Carmine Chiellino (Hg.): Interkulturelle Literatur in Deutschland. Ein Handbuch. Stuttgart-Weimat 2000, S. 365-386.

Roadside Memorials. The Cross in European Culture.
In: Folk Religion – Continuity and Change. Papers given at the Second Symposium of the SIEF Commission of Folk Religion in Portugal September 1996. Lisboa-Uppsala 1999, p. 277-285.

Rozhvodor s Konradom Köstlinom (Interview mit Gabriela Kiliánová).
In: Rocník 47 1/99, S. 51-64.

Brauchtum als Erfindung der Gesellschaft.
In: Historicum. Zeitschrift für Geschichte 1999, Nr. 62, S. 9–-14.

On the Brink of the Next Century. The Necessary Invention of the Present. In: Journal of Folklore Research 36 (1999), Nos. 2/3, S. 289–-298.

Ethnographisches Wissen als Kulturtechnik.
In: Konrad Köstlin, Herbert Nikitsch (Hg.): Ethnographisches Wissen. Zu einer Kulturtechnik der Moderne (= Veröffentlichungen des Instituts für Volkskunde 18). Wien 1999, S. 9-–30.

Die ästhetisierte Ethnie: Konsumheimat. Ethnizität – Deuter und Deutungen. Ein Resümee.
In: Reinhard Johler, Herbert Nikitsch, Bernhard Tschofen (Hg.): Ethnische Symbole und ästhetische Praxis in Europa (= Veröffentlichungen des Instituts für Volkskunde 17). Wien 1999, S. 52–-75, S. 135-–142.

Fremdes im eigenen Land: Strategien zwischen Angst und Bereicherung.
In: Helmut Eberhart, Johann Verhovsek (Hg.): Fremdenfeindlichkeit als gesellschaftliches Problem (= Grazer Beiträge zur Europäischen Ethnologie 8). Frankfurt am Main 1999, S. 11–-31.

50 Jahre DDR. Runderneuerte Geschichten vom Alltag.
In: Leben in der Platte. Alltagskultur der DDR der 70er und 80er Jahre (= Kataloge des Österreichischen Museums für Volkskunde 73). Wien 1999, S. 19–-36.

Address to the Symposium on Christian Folk Religion.
In: Ülo Valk (ed.): Studies in folklore and popular religion 2, 1999 (= Papers delivered at the Symposium Christian Folk Religion 2). Tartu 1999, S. 6–-9.
The Austrification of Austria. Promoting Differences. In: Åke Daun, Sören Jansson (ed.): Europeans. Essays on Culture and Identity. Stockholm 1999, S. 147–-158.

Xenophobie aus der Sicht der Volkskunde.
In: Irene Etzersdorfer, Michael Ley (Hg.): Menschenangst. Die Angst vor dem Fremden. Berlin und Bodenheim bei Mainz 1999, S. 121-–136.

Wissenschaftliche Orientierungen und gesellschaftliche Entwicklungen. Ein Dialog: Volkskunde.
In: Gert Dressel, Bernhard Rathmayr (Hg.): Mensch – Gesellschaft – Wissenschaft. Versuche einer reflexiven Anthropologie (= Sozial- und Kulturwissenschaftliche Studientexte 2). Innsbruck 1999, S. 139–-151.

Rozhvodor s Konradom Köstlinom (Interview mit Gabriela Kiliánová).
In: Slovenska narodopis 47 1/99, S. 51-–64.

Volkskultur als Exotik des Nahen.
In: Rudolf Flotzinger (Hg.): Fremdheit in der Moderne (= Studien zur Moderne 3). Wien 1999, S. 109–-120.

Sternsingen, Christkind und Eintöpfe. Brauchtransformationen in die Moderne.
In: Leitmotive. Kulturgeschichtliche Studien zur Traditionsbildung. Festschrift für Dietz-Rüdiger Moser zum 60. Geburtstag am 22. März 1999. Kallmünz 1999, S. 553-–561.

Was man so hat. Lokale Produktion, Bräuche und Identitätsrepräsentation. In: Franz Grieshofer und Margot Schindler (Hg.): Netzwerk Volkskunde. Idee und Wege. Festgabe für Klaus Beitl zum siebzigsten Geburtstag (= Sonderschriften des Vereins für Volkskunde in Wien 4). Wien 1999, S. 451-–460.

Ästhetik des Lifestyle. Die Polyphonie der Dinge.
In: Paolo Bianchi (Red.): Lebenskunst als Real Life (= Kunstforum international 143), 1999, S. 196-–197.

Heimat, wie weit bist du eng?
In: BauStelleVolksKultur. Zeitschrift des Instituts für Volkskultur und Kulturentwicklung 5 (1998), S. 3-–9.

Ethnizität, Armut und ethnisierte Armut.
In: Kai Detlev Sievers (Hg.): Hunger und Elend in Ländern des Mare Balticum. Zum Pauperismus im Ostseeraum zwischen 1600 und 1900. Neumünster 1998, S. 15-–24.

Region, Heimat und Geschwindigkeit.
In: Europahaus Burgenland Almanach 1998, S. 20–-27.

Die neuen Alltage und die Volkskunde als Kulturwissenschaft.
In: Mitteilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien 128 (1998), S. 157-–173.

Tourism, Ethnic Food and Symbolic Values.
In: Patricia Lysaght (Ed.) Food and the Traveller. Nicosia, Cyprus 1998, S. 108-–114.

Das Recht der kleinen Leute. Recht und Unrecht. Wir spielen eine Rolle.
In: Walter Deutsch, Maria Walcher (Hg.): Sommerakademie Volkskultur: 1995 Ordnungen, 1996 Spiele. Wien 1997, S. 100-–113, S. 118-–119, S. 234–-238.

Das Ende der Selbstverständlichkeiten.
In: Projektteam kultur2: Geplante Alltäglichkeiten. Straßennamen als politische Symbole. Symposium via Internet <http://www.t0.or.at/˜symbol> (1997).

Feudal Identity and Dogmatized Folk Culture.
In: Journal of Folklore Research 34 (1997), Nr. 2, S. 105-–122.

Geschichte und Kultur, Alltag und Region.
In: Siglinde Stiel, Werner Kraus (Red.): Regionale Kulturpflege auf dem Weg in das neue Jahrhundert. Verbandsversammlung des kommunalen Spitzenverbandes der bayerischen Bezirke, 4./5. Juli 1996 in Würzburg. Forchheim (1997), S. 43-
–51.
The Passion for the Whole. Interpreted Modernity or Modernity as Interpretation.
In: Journal of American Folklore 111 (1997), Nr. 437, S. 261–-276.

Das Essen und das Eigene.
In: Erziehung heute (e. h.) 1997, H. 2, S. 7–-11.

Kartoffelchips als Statussymbol.
In: Sigrid Weggemann und Gertraud Benker (Hg.): Die Kartoffel: Kulturprägung durch Nahrung. München 1997, S. 60–-66.

"Volkskünste". Ästhetische Programmatik in Lebensentwürfen der zwanziger Jahre.
In: Herbert Nikitsch und Bernhard Tschofen (Hg.): Volkskunst. Referate der Österreichischen Volkskundetagung 1995 in Wien (= Buchreihe der Österreichischen Zeitschrift für Volkskunde 14). Wien 1997, S. 39-–54.

Exotismus des Nahen: das Abenteuer der Nähe. Exotik als Alltag.
In: Utz Jeggle und Freddy Raphael (Hg.): D’une rive à l’autre / Kleiner Grenzverkehr. Deutsch-französische Kulturanalysen. Paris 1997, S. 35–-52.

Volksmusik und Tracht – eine moderne Zwangsehe?
In: Der Vierzeiler 17 (1997), H. 1/2, S. 18–-20.

"Das Heimat".
In: Margit Denz: Almrausch und Alpenglühn. Ausstellungskatalog Hochschule für Angewandte Kunst. Wien 1997, o. S.

Geschichte und Modernität von Heimat.
In: Heimat Eisenwurzen. Beiträge zum Eisenstraßensymposion in Weyer. Steyr 1997, S. 31-–48.

Geschichte und Kultur, Alltag und Region.
In: Regionale Kulturpflege auf dem Weg in das neue Jahrhundert. Verband der bayerischen Bezirke. München 1996, o. S.

Natur am Fluß, Natur im Fluß.
In: Bärbel Kleindorfer-Marx (Hg.): Der Regen. Kultur und Natur am Fluß (= Schriftenreihe des Kreismuseums Walderbach 11). Amberg 1996, S. 11-–22.

Die Poesie ist hin.
In: Zwischen Idylle und Tummelplatz. Katalog für das Alpine Museum des Deutschen Alpenvereins in München, München o. J. (1996), S. 40.

Regionalismus – die gedeutete Moderne.
In: Niederdeutsches Jahrbuch 119 (1996), S. 121-–139.

Individualität und Moderne.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 28 (1996), S. 23–-33.

Utazás, régiók, modernsék. Hogyan lettünk modernek, hogyan tanultunk meg utazni, s eközben hogyan fedeztük fel a vidéket.
In: Café Bábel 4 (1996), S. 117-–124.

Die "historische Methode" der Volkskunde und der "Prozeß der Zivilisation" des Norbert Elias.
In: Renate Glaser, Mathias Luserke (Hg.): Literaturwissenschaft – Kulturwissenschaft. Positionen, Themen, Perspektiven. Opladen 1996, S. 93-–115 (zuerst in: Dieter Harmening, Erich Wimmer (Hg.): Volkskultur – Geschichte – Region. Festschrift für Wolfgang Brückner zum 60. Geburtstag. Würzburg 1990).

Anmerkungen zum 19. Jahrhundert. Aus meiner volkskundlichen Sammelmappe.
In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 1996, S. 99–-105.

Heimat als Identitätsfabrik.
In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 99 (1996), S. 312-–338.

Wissenschaft als Lieferant von Erfahrung.
In: Volkskunde und Brauchtumspflege im Nationalsozialismus in Salzburg (= Salzburger Beiträge zur Volkskunde 8). Salzburg 1996, S. 25–-34.

Der Dinge neuer Sinn im Museum.
In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 99 (1996), S. 227-–231.

Körper-Verhältnisse.
In: Hessische Blätter für Volks- und Kulturforschung 31 (1996), S. 9-–21.

Versuchte Eigen-Art: Region und Kreativität.
In: Zolltexte. Zeitschrift österreichischer LandschaftsplanerInnen und LandschaftsökologInnen 6 (1996), H. 23, S. 30–-33.

Die Konstruktion des Eigenen.
In: Carlo van der Borgt, Amanda Hermanns, Hugo Jacobs (eds): Constructie van het eigene. Culturele vormen van regionale identiteit in Nederland. Amsterdam 1996, S. 31-–44.

Erzählen vom Krieg – Krieg als Reise II.
In: Artes Populares 16/17 (1995), S. 452-–461 (zuerst in: BIOS 2/1989).

Die Entdeckung der Ethnie.
In: András Krupa, Ernö Eperjessy und Gábor Barna (Hg.): Kultúrák Találkozása – Kultúrak Konfliktusai. Békéscsaba-Budapest 1995, S. 45–-52.

Le regioni tra identità e progetto.
In: Memoria e Ricerca 6 (1995), S. 13-–27.

Europäische Ethnologie und die Jahrhundertwenden.
In: Klaus Beitl und Olaf Bockhorn (Hg.): Ethnologia Europaea. 5. Internationaler Kongreß der SIEF. Plenarvorträge (= Veröffentlichungen des Instituts für Volkskunde der Universität Wien 16/II). Wien 1995, S. 9-–29.

Die Rede vom modernen Nomaden.
In: Walter Deutsch und Maria Walcher (Hg.): Sommerakademie Volkskultur 1994. Wien 1995, S. 10–-18.

Richard Wolfram 1901–-1995.
In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 98 (1995), S. 480-–483.

Mundartdichtung – ausgestellt.
In: Schwädds. Zeitschrift für Mundart 19 (1995), S. 9–-16.

Photographierte Erinnerung? Bemerkungen zur Erinnerung im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit.
In: Ursula Brunold Biegler und Hermann Bausinger (Hg.): Hören – Sagen – Lesen – Lernen. Bausteine zu einer Geschichte der kommunikativen Kultur. Festschrift für Rudolf Schenda zum 65. Geburtstag. Bern/Berlin/Frankfurt am Main u. a. 1995, S. 395–-410.

Lust aufs Ganze. Die gedeutete Moderne oder die Moderne als Deutung – Volkskulturforschung in der Moderne.
In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 98 (1995), S. 255–-275.

Das fremde Essen – das Fremde essen. Anmerkungen zur Rede von der Einverleibung des Fremden.
In: Siegfried Müller, Hans-Uwe Otto und Ulrich Otto (Hg.): Fremde und Andere in Deutschland. Nachdenken über das Einverleiben, Einebnen, Ausgrenzen. Opladen 1995, S. 219–-234.

Volkskultur und Moderne.
In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 98 (1995), S. 91-–94.

Wir sind alle Touristen – Gegenwelten als Alltag.
In: Christiane Cantauw (Hg.): Arbeit, Freizeit, Reisen. Die feinen Unterschiede im Alltag. Münster/New York 1995, S. 1–-12.

Der Tod der Neugier, oder auch: Erbe – Last und Chance.
In: Zeitschrift für Volkskunde 91 (1995), S. 47–-64.

Die Wiederkehr der Engel (The Return of the Angels).
In: Nils-Arvid Bringéus (Hg.): Religion in Everyday Life. Papers given at a Symposion in Stockholm 1993 (= Kungl. Vitterhets och Antikvitets Akademien, Konferenser 31). Stockholm 1994, S. 79–-95.

A népraijzi látásmód. Népi kultúra a századfordulókon.
In: Ethnographia. Zeitschrift der Ungarischen Ethnographischen Gesellschaft 105 (1994), S. 407–-417.

Wem nützt Regionalkultur? Region als Identitätsangebot und als Planungsgröße.
In: Erwachsenenbildung in Österreich 45 (1994), H. 4, S. 47-–51.

Vom doppelten Gesicht der Volkskultur.
In: Walter Deutsch und Maria Walcher (Hg.): Sommerakademie Volkskultur 1993. Wien 1994, S. 56–-61.

Ums Leben sammeln. Souvenirs im Lebensmuseum. In: Konrad Köstlin (Projektleitung): Ums Leben sammeln. Ein Projekt. Tübingen 1994, S. 5–15, S. 186-–203.

Alpen-Bräuche. Ein Vor-Wort.
In: Gerlinde und Hans Haid (Hg.): Alpenbräuche. Riten und Traditionen in den Alpen. Bad Sauerbrunn 1994, S. 7–-11.

Heimatpflege und Großstadt.
In: Schönere Heimat 1994, Sonderheft 10, S. 1-–4.

Das ethnographische Paradigma und die Jahrhundertwenden.
In: Ethnologia Europaea 24 (1994), S. 5–-20.

Die Sammlervitrinen und das Lebensmuseum.
In: Burkhart Pöttler, Helmut Eberhard u. a. (Hg.): Innovation und Wandel. Festschrift für Oskar Moser zum 80. Geburtstag. Graz 1994, S. 199–-212.

Die Innenstadt als Freizeitpark. Städtetourismus? Ja gerne!
In: Regensburger Verein für Volkskunde (Hg.): Stadttourismus und Stadtalltag. Regensburg 1994, S. 85-–95.

Behutsame Annäherung an eine alte Photographie.
In: Bund der Egerländer (Hg.): Eghalanda halt’s enk z’samm. Marktredwitz 1993, S. 7-–14.

Reisen, regionale Kultur und die Moderne. Wie die Menschen modern wurden, das Reisen lernten und dabei die Region entdeckten.
In: Burkhart Pöttler (Hg.): Tourismus und Regionalkultur. Referate der Österr. Volkskundetagung 1992 in Salzburg. Wien 1994, S. 11-–24.

Niederdeutsch und Nationalsozialismus. Bemerkungen zur Geschichte einer Beziehung.
In: Kay Dohnke, Norbert Hopster und Jan Wirrer (Hg.): Niederdeutsch im "Dritten Reich". Studien zur Rolle regionaler Kultur im Faschismus. Hildesheim, Zürich, New York 1994, S. 36-–58.

Volkstümlicher Goethekult und die Nationalisierung des Egerlandes. Denkmalgänge als nationale Lernpfade.
In: Gerhard Hahn und Ernst Weber (Hg.): Zwischen den Wissenschaften. Beiträge zur deutschen Literaturgeschichte. Berhard Gajek zum 65. Geburtstag. Regensburg 1994, S. 6-–47.

Sorbische Kulturforschung im europäischen Rahmen.
In: Letopis 40 (1993), S. 1-–7.

Die Musealisierung des Städtischen.
In: Museumsblatt. Mitteilungen aus dem Museumswesen Baden-Württembergs 1993, H. 12, S. 47-–51.

Volkskultur. Zur Einführung.
In: Österreichisches Volksliedwerk (Hg.): Sommerakademie Volkskultur 1992, Musik. Wien 1993, S. 15–-26.

Städtische Naturrituale. Ausbrüche, Fluchten, Zitate.
In: Michael Kienzle (Hg.): Natur-Schauspiele. Vom Umgang der Natur mit der Stadt. Stuttgart 1993, S. 196-–218.

Wie wir es aushalten, den Krieg zu erklären. Das doppelte Gesicht des Ungleichzeitigen.
In: Michael Dauskardt und Helge Gerndt (Hg.): Der industrialisierte Mensch. 28. Deutscher Volkskundekongreß in Hagen. Münster 1993, S. 459-–475.

Bilderlust und Bilderlehre. Industrielle Bildproduktion und die Vereinzelung des Frommen.
In: Schönere Heimat 81 (1992), S. 151-–154.

Kalender als Zeit-Zeichen.
In: Volkskalender im 19. und 20. Jahrhundert. Zeitweiser, Lesestoff und Notizheft (= Schriftenreihe Kreismuseum Walderbach 7). Cham 1992, S. 7-–9.

Totengedenken am Straßenrand. Projektstrategie und Forschungsdesign.
In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 95 (1992), S. 305-–320.

"Durch diese Tür schritt Goethe..." Denkmäler und Denkmalgänge in den Badeorten Nordwestböhmens.
In: Haus Der Heimat (Hg.): Marienbad – Karlsbad – Franzensbad. Das Böhmische Bäderdreieck. Ausstellungskatalog. Stuttgart 1992, S. 20–-41.

Souvenir. Das kleine Geschenk als Gedächtnisstütze.
In: Übriges. Kopflose Beiträge zu einer volkskundlichen Anatomie. Utz Jeggle zum 22. Juni 1991. Tübingen 1991, S. 131-–141;später auch in: Souvenir Festival 3/93.

Der Alltag und das ethnographische Präsens.
In: Ethnologia Europaea 21 (1991), S. 71-–85.

DDR-Volkskunde: die Entdeckung einer fernen Welt.
In: Zeitschrift für Volkskunde 87 (1991), S. 225-–243.

Zu Intention und Praxis religiöser Erinnerung.
In: Brigitte Bönisch-Brednich, Rolf W. Brednich, Helge Gerndt (Hg.): Erinnern und Vergessen. Vorträge des 27. Deutschen Volkskundekongresses. Göttingen 1991, S. 427-–440.

"Kulturelle Identitäten" – Plädoyer für den Plural.
In: Reimer Kay Holander und Thomas Steensen (Hg.): Friesen und Sorben. Beiträge zu einer Tagung über zwei Minderheiten in Deutschland in Sankelmark 1991. Braist/Bredstedt 1991, S. 66–-77.

Agrarkultur im Museum.
In: Néprajzi Ertesítö 1989–1991. Festschrift für Tamás Hoffmann. Budapest 1991, S. 5–1-81.

Folklore, Folklorismus und die Modernisierung der Gesellschaft.
In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 87 (1991), S. 46-–66.

Revival oder Survival. Die runderneuerten Fünfziger. Brezelhalter und andere Messingdrahtwaren. Accessoires des Wohnens und Signale der Geselligkeit. In: Partykultur? Fragen an die Fünfziger. Tübingen 1991, S. 9–18, S. 180–-184.

Eheschließung und Jugendweihe in der DDR. Angeeignete Feste.
In: Beiträge zur Sprachwissenschaft 5 (1991), S. 143-–156.

Dialekt als Fachsprache.
In: Hermann Bausinger (Hg.): Redeweisen. Aspekte gesprochener Sprache. Festgabe für Arno Ruoff. Tübingen 1990, S. 156-–165.

Geschichte und Kultur, Alltag und Provinz.
In: Jahresband zur Kultur und Geschichte im Landkreis Schwandorf 1 (1990), S. 8–-11.

Das Fremde im eigenen Land. Anmerkungen zur Alltäglichkeit des Fremden. In: kea. Zeitschrift für Kulturwissenschaften 1 (1990), S. 43-–59.

Heimat geht durch den Magen. Das Maultaschensyndrom – Soul Food in der Moderne? In: Beiträge zur Volkskultur in Baden-Württemberg 4 (1991), S. 157–-174.

Lesen und Volkskultur. In: Kieler Blätter zur Volkskunde 22 (1990), S. 9–-30.

Volkskulturforschung in Grenzräumen. In: Jahrbuch für Ostdeutsche Volkskunde 33 (1990), S.1-–19.

Volkskunst und Volkskunde. Nachgetragene Liebe oder Die Geschichte einer Entfremdung.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 22 (1990), S. 125-–140.

Erzählen vom Krieg – Krieg als Reise II.
In: BIOS. Zeitschrift für Biographieforschung 2 (1989), S. 173-–182.

Die "historische Methode" der Volkskunde und der "Prozeß der Zivilisation" des Norbert Elias.
In: Dieter Harmening und Erich Wimmer (Hg.): Volkskultur –Geschichte – Region. Festschrift für Wolfgang Brückner zum 60. Geburtstag. Würzburg 1990, S.58–-76; später auch In: Renate Glaser und Mathias Luserke (Hg.): Literaturwissenschaft – Kulturwissenschaft. Positionen, Themen, Perspektiven. Opladen 1996, S.93-–115.

Heimatgefühl, Heimatbedürfnis und sozialer Wandel.
In: Gerhard Hacker und Gerhard Lippert (Red.): Heimat und Schule. Fortbildungsmodell. Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen. Donauwörth 1989, S. 160–-169.

Explikation des Ländlichen. Symbolische Ortsbezogenheit –das Beispiel Gottfried Kölwel.
In: Siegfried Becker und Andreas C. Bimmer (Hg.): Ländliche Kultur. Symposion für Ingeborg Weber-Kellermann. Göttingen 1989, S. 89–-105.

Mundartgrenzen – Mundartwelten.
In: Quickborn. Zeitschrift für plattdeutsche Sprache und Dichtung 79 (1989), S. 104-–116.

Der Christus mit der Schulterwunde und seine Verehrung im Bistum Regensburg.
In: 1250 Jahre Kunst und Kultur im Bistum Regensburg. Berichte und Forschungen. München/Zürich 1989, S. 481–-496.

Über die Hörner der Alten.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 20 (1988/Festschrift für Arnold Lühning), S. 169–-194.

Zur frühen Geschichte staatlicher Trachtenpflege in Bayern. In: Albrecht Lehmann, Andreas Kuntz (Hg.): Sichtweisen der Volkskunde. Zur Geschichte und Forschungspraxis einer Disziplin. Berlin, Hamburg 1988, S. 301–-319.

Schiffsschenkungen in protestantischen Kirchen. Von ständischer Repräsentation zum Symbol lokaler Identität.
In: Deutsches Schifffahrtsarchiv 11 (1988), S. 291-–303.

Folklore und Tourismus.
In: Gesellschaft für die Volksmusik in der Schweiz. Informationsblatt 13/14, April 1988, S. 2–-7.

Nachdenken über Feste.
In: lichtung, magazin für den bayerischen wald 1988, Nr. 4, S. 16–-24.

Die Erfahrung des Fremden.
In: Ina-Maria Greverus, Konrad Köstlin, Heinz Schilling (Hg.): Kulturkontakt Kulturkonflikt. Zur Erfahrung des Fremden. 2 Bde. (= Notizen 28). Frankfurt am Main 1988, S. 7–-26.

Alte Stadt – Junge Stadt. Gedanken zur Musealisierung der Alltagswelt.
In: Beiträge zur Geschichte von Backnang und Umgebung (= Schriftenreihe des Heimat- und Kunstvereins Backnang 6). Backnang 1988 S. 230-–242.

Laudatio auf das Meldorfer Landwirtschaftsmuseum anläßlich der Verleihung des Preises "Kultur aktuell in Schleswig-Holstein".
In: Jürgen Jensen und Brigitte Schubert-Riese (Hg.): Beiträge zur Kultur. Neumünster 1988, S. 5-–58.

Kinderkultur. Vorrede.
In: Konrad Köstlin (Hg.): Kinderkultur. Bremen 1987, S. 7–-9.

Die "Erfindung" der Schule – Der Staat kommt ins Dorf.
In: Lisa Fendl, Bärbel Kleindorfer-Marx: "Gläubig und gesittet, treu dem Throne". Skizzen aus der Schulgeschichte Fronaus (= Schriftenreihe des Kreismuseums Walderbach 4). Cham 1987, S. 6–-9.

Historische Methode und regionale Kultur.
In: Konrad Köstlin und Renate Glaser (Hg.): Historische Methode und regionale Kultur (= Regensburger Schriften zur Volkskunde 4). Berlin/Vilseck 1987, S. 7–-23.

En passant – Sozialgeschichte?
In: Konrad Bedal (Hg.): Sozialgeschichte und Volkskunde im Freilichtmuseum. Bad Windsheim 1986, S. 11–-24.

Der Eintopf der Deutschen. Das Zusammengekochte als Kultessen.
In: Tübinger Beiträge zur Volkskultur [Festschrift Hermann Bausinger zum 60. Geburtstag] (= Untersuchungen des Ludwig-Uhland-Instituts 69). Tübingen 1986, S. 220–-241.

Der Umgang mit Mundart und Dialekt in der gegenwärtigen Gesellschaft.
In: Konjunktur und Kommerz mit Plattdeutsch. Loccumer Protokolle 6/86,
S. 9–-28.

Volkskultur – Skizze eines Begriffs.
In: Arbeitstagung "Neues Verständnis von und für Volkskultur", 1.–3.12.1985 in Eisenstadt. Hg. vom Verband der österreichischen Bildungswerke. Wien 1986.

zum Anfang

Volkskultur im 19. Jahrhundert zwischen Landwirtschaft und Industrie. Dargestellt an Beispielen aus dem Amberger Raum.
In: Hans Bungert und Franz Prechtl (Hg.): Ein Jahrtausend Amberg (= U. R., Schriftenreihe der Universität Regensburg 11). Regensburg 1985,
S. 105-–122.

Freilichtmuseums-Folklore.
In: Helmut Ottenjann (Hg.): Kulturgeschichte und Sozialgeschichte im Freilichtmuseum. Historische Realität und Konstruktion des Geschichtlichen in historischen Museen. Cloppenburg 1985, S. 55-–70.

Anmerkungen zu Riehl. In: Jahrbuch für Volkskunde NF 7 (1984), S. 81-–95.

Bäuerliches Gerät im volkskundlichen Museum.
In: Burg Vischering 1984. Festschrift zur Eröffnung der Volkskundlichen Abteilung des Münsterlandmuseums 1984 (= Beiträge zur Landes- und Volkskunde des Kreises Coesfeld 20). S. 55–-58.

Grenzland-Tourismus später auch
In: Joseph Berlinger (Hg.): Grenzgänge. Streifzüge durch den Bayerischen Wald. Passau 1985, S. 41-–51.

Reisefieber – Massentourismus. Krieg als Reise. Grenzland-Tourismus.
In: Margit Berwing und Konrad Köstlin (Hg.): Reise-Fieber. Begleitheft zur Ausstellung des Lehrstuhls für Volkskunde der Universität Regensburg (= Regensburger Schriften zur Volkskunde 2). Regensburg 1984, S. 9–16, S. 100–-114, S. 127–-142.

Die Wiederkehr der Volkskultur. Der neue Umgang mit einem alten Begriff. In: Ethnologia Europaea 14 (1984), S. 25-–31.

Fest und Feier. Volkskultur.
In: Wolfgang R. Langenbucher, Ralf Rytlewski und Bernd Weiergraf (Hg.): Kulturpolitisches Wörterbuch Bundesrepublik Deutschland – Deutsche Demokratische Republik im Vergleich. Stuttgart 1983, S. 186–-190, S. 724–-728; 2. Aufl. u. d. T. Handbuch zur deutsch-deutschen Wirklichkeit. Bundesrepublik Deutschland – Deutsche Demokratische Republik im Kulturvergleich. Stuttgart 1988.

Das Marner Kircheninventar von 1809.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 15 (1983), S. 116–-140.

Gemaltes Trachtenleben. Volkslebenbilder in der Gesellschaft des
19. Jahrhunderts.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 15 (1983), S. 41–-68.

Anmerkungen zu Mundart und Identität.
In: Schmankerl. Literarische Blätter für bairisch-österreichische Mundarten 1982, Nr. 49, S. 6–-24.

Das Museum zwischen Wissenschaft und Anschaulichkeit. Zum Verhältnis von Recherche und Präsentation.
In: Martin Scharfe (Hg.): Museen in der Provinz. Tübingen 1982, S. 47–-59.

Folklorismus als Therapie? Volkskultur als Therapie?
In: Edith Hörandner und Hans Lunzer (Hg.): Folklorismus (= Neusiedler Konfrontationen 1). Neusiedl 1982, S. 129–-147.

Der seitliche Eingang am Hallenhaus. Eine "umgangene" Innovation.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 13, 1981, S. 163–-169.

Beschreibungsebenen der Volkskultur.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 13 (1981), S. 5-–26.

Taboo and Preference. In: Alexander Fenton and Trefor M. Owen: Food in Perspective. Edinburgh 1981, S. 165-–170.

Lederhose demonstrativ. Falsche Kulisse und echte Signale.
In: Zeitungs-Kolleg "Heimat heute". Basistexte/Zeitungsartikel. Hg. vom Deutschen Institut für Fernstudien. Tübingen 1980, S. 10-–11.

Von Karn Jorstes, einer alten Frau (1686).
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 12 (1980), S. 85-–117.

Folklore in der Biographie: Lügengeschichten? In: Zeitschrift für Volkskunde 76 (1980), S. 58-–73;später auch in Küllos, Imola (Hg.): Az életrajzi módszer [Die ethnographische Methode] (= Documentation Ethnographica 9). Budapest 1985.

"Projekt Marne" – Das Museum des Marner Scat-Clubs von 1873.
In: Hamburger Beiträge zur Volks- und Altertumskunde 19 (1980),
S. 179-–185.

Die Regionalisierung von Kultur. In: Konrad Köstlin und Hermann Bausinger (Hg.): Heimat und Identität. Probleme regionaler Kultur. Verhandlungen des 22. Deutschen Volkskunde-Kongresses vom 16.-–21. Juni 1979 in Kiel. Neumünster 1980, S. 25-–38; als regionalisierte Variante auch
In: Nordfriesland. Zeitschrift für Kultur, Politik, Wirtschaft 1980, H. 52, S. 149–-156; Diskussion in H. 54/55, 1980. später auch In: Anders Gustavsson (Hg.): Kulturmöten. Nutida tysk etnologi. Stockholm 1985, S. 83-–89 (Handböker i Etnologi).

Anmerkungen zur kulturellen Identität von Deutsch-Amerikanern.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 11 (1979), S. 77-–100.

Das Dorf und seine Entwicklung zwischen 1900 und 1945. Tendenzen der Entwicklung von Kultur und Lebensweise und deren Darstellung im Museum. In: Acta Museorum Agriculturae XIII, 1–2. Prag 1978, S. 50–-59; später auch in: Kieler Blätter zur Volkskunde 12 (1980), S. 53-68.

Fastnacht und Volkskunde.
In: Rheinisches Jahrbuch für Volkskunde 23 (1978), S. 7-–22.

Fenster und Fensterbier.
In: Berichte aus dem Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseum 15. Neumünster 1978, S. 16-–28.

Gilden als Gegenstand der Volkskunde.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 9 (1977), S. 31-–40.

Feudale Identität und dogmatisierte Volkskultur.
In: Zeitschrift für Volkskunde 73 (1977), S. 216-–233.

Volksmusik: ganz gepflegt. Beispiele aus den USA und der Bundesrepublik. In: Walter Brandsch (Hg.): Zur Praxis und Theorie gegenwärtiger Volksmusikpflege. Neuss 1977, S. 83-–93.

Analysieren oder Verstehen? Diskussionsbeitrag zu Ulrich Tolksdorf: Strukturalistische Nahrungsforschung.
In: Ethnologia Europaea 9 (1976), S. 99-–101.

Bildung im Freilichtmuseum: Chancen und Voraussetzungen.
In: Berichte aus dem Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseum 13. Neumünster 1976, S. 15–-40.

Die Verrechtlichung der Volkskultur.
In: Konrad Köstlin und Kai Detlev Sievers (Hg.): Das Recht der kleinen Leute. Beiträge zur rechtlichen Volkskunde. Festschrift für Karl-Sigismund Kramer zum 60. Geburtstag. Berlin 1976, S. 109-–124.

Gilden in Schleswig-Holstein. Die Bestimmung des Standes durch "Kultur". Göttingen 1976 (Habil-Schrift).

Die Revitalisierung regionaler Kost.
In: Ethnologische Nahrungsforschung. Vorträge des zweiten Internationalen Symposiums für ethnologische Nahrungsforschung (= Kansatieteellinen Arkisto 26). Helsinki 1975, S. 159–-166.

Ästhetische Kategorie und soziale Bewertung. Schön und häßlich in der Musik und gut und böse in der Gesellschaft.
In: Ernst Klusen (Hg.): Soziale Implikation – ein Aspekt der Volksmusikforschung. Neuss 1974, S. 43–-52.

"Zwang" und "Selbstverständlichkeit". Eine Überlegung zu Gleichheit und Exklusivität bei genossenschaftlichen Bünden.
In: Dona Ethnologica. Festschrift für Leopold Kretzenbacher. München 1973, S. 89–-96.

Schleswig-Holsteinische Gilden im 19. Jahrhundert.
In: Günter Wiegelmann (Hg.): Kultureller Wandel im 19. Jahrhundert. Verhandlungen des 18. Deutschen Volkskunde-Kongresses in Trier vom 13.–18. September 1971. Göttingen 1973, S. 135-–145.

Relikte: Die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 5 (1973), S. 135-–157; später auch als: Ethnologia Bavarica 6. Würzburg 1977.

Von den Kösten der Bürger. Bemerkungen zur darstellenden Funktion von Mahlzeiten.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 4 (1972), S. 73–-93.

Zu rund? Theorie und Praxis des Theorie – Praxis – Verhältnisses.
Diskussionsbeitrag zu Dieter Kramer: Wem nützt Volkskunde?
In: Zeitschrift für Volkskunde 66 (1970), S. 48–-51.

Volkskundliches Praktikum: Kleingärten.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 3 (1971), S. 139–-150.

Museum und Volkskunde.
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 2 (1970), S. 21–-38.

Folklorismus und Ben Akiba.
In: Rheinisches Jahrbuch für Volkskunde 20 (1970), S. 243–-256.

Eine Schiffsschenkung in Delve 1877. Zum Begriff "Votivschiff".
In: Kieler Blätter zur Volkskunde 1 (1969), S. 67-–83.

Volkskunde im 19. Jahrhundert. Ansätze – Ausprägungen – Nachwirkungen. (Protokollmanuskript) Kiel 1968 (gemeinsam mit Karl-S. Kramer und Kai Detlev Sievers).

"Sicherheit im Volksleben". Phil. Diss. München 1967.

Heischebräuche. (Zusammen mit Martin Scharfe)
In: Hermann Bausinger u. a. (Hg.): Dörfliche Fasnacht zwischen Neckar und Bodensee (= Volksleben 12). Tübingen 1966, S. 156-–195.