Stellenausschreibung

MasterstudentIn / AbsolventIn

Bewerbungsfrist 18. September

Teilzeit für Projektantrag

Am Institut für Europäische Ethnologie wird eine fortgeschrittene Masterstudierende/ ein Masterstudierender oder eine Absolventin/ ein Absolvent gesucht, die/ der an der Überarbeitung des fertigen FWF-Antrages „Rurban assemblages“ mitwirkt (Ausmaß der Arbeit ca. 4-6 Wochen Teilzeit, Arbeitsbeginn frühestmöglich). Neben Bezahlung für die Textarbeit steht ihr/ ihm im Falle des positiven Entscheids eine der zwei PraeDoc-Stellen zur Verfügung, die voraussichtlich ab etwa Mai 2020 ans Institut kämen.

Voraussetzung sind ein überdurchschnittlich erfolgreiches Studium, Interesse und idealiter fundierte Kenntnisse im Bereich urban_land_scapes. Es handelt sich dabei um einen Forschungsschwerpunkt, der seit einiger Zeit am Institut aufgebaut wird, mittlerweile mit dem gleichnamigen „Salon“ eine Arbeitsgruppe aufweist und der auch Institutskolloquia bespielt hat. Ferner sind ethnographisches Interesse und Erfahrung mit Forschungen in unterschiedlichen städtischen und ländlichen Regionen Österreichs wünschenswert.

Bitte Bewerbungen bis 18.9.2019 mit:

  • Lebenslauf 
  • Motivationsschreiben
  • ggf. Textproben und Darlegung etwaiger Antrags- und Rechercheerfahrungen

an Univ.-Prof. Dr. Brigitta Schmidt-Lauber sowie an Maga Nora El-Halawany senden.