Dr. Milena Bister

Derzeit bin ich Postdoc Mitarbeiterin und Teamleiterin im kollaborativ-experimentellen Forschungsprojekt „Pre-Enacting Climate Change Knowledge“ (PECCK), das vom Wissenschaftsfond FWF in der Programmlinie 1000-Ideen gefördert wird. In Kooperation mit dem Volkskundemuseum Wien testen wir in diesem Projekt, wie sich Klimawandelwissen mittels spekulativer Methoden wissensanthropologisch analysieren und mitentwickeln lässt.

Von April-Sept 2022 unterbreche ich die Forschungstätigkeit an der Universität Wien für eine Gastprofessur am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin. Am Berliner Institut war ich von 2011-2020 als postdoc Mitarbeiterin und Projektleiterin in drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten zu psychiatrischen Wissenspraktiken, der Herstellung von ‚Psyche‘ und ‚Stadt‘ sowie der palliativen Pflege tätig (siehe Laboratory: Anthropology of Environment|Human Relation).

Meine Dissertation zur bioethischen Regulierungspraxis biomedizinischer Forschung habe ich 2010 im Fach Soziologie am damaligen Institut für Wissenschaftsforschung der Universität Wien verteidigt. Zuvor habe ich an zahlreichen Europäischen Universitäten Chemie studiert (Universität Wien, Vrije Universiteit Amsterdam, Universidade Nova de Lisboa, Universidad de Castilla-La Mancha, Univerza v Ljubljani, Technische Universität Wien).

 

 

 



E-Mail: milena.bister@univie.ac.at
T: +43-1-4277-44022

Sprechstunde: nach Vereinbarung


About me

/

CV

About my research

/

Research interests
Research projects
Memberships

 List of publications