Jobbörse

An der Eberhard Karls Universität Tübingen, Sonderforschungsbereich 923 „Bedrohte Ordnungen“, Teilprojekt G03 „Eine ,Genealogie von Hybridität‘. Die Bedrohten Ordnungen Istriens“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

(m/w/d; Entgeltgruppe 13 TV-L, 65%)

zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 30.6.2023 befristet.

Zu den Aufgaben gehören die Mitarbeit im Teilprojekt und die Anfertigung einer Dissertation in der Teiluntersuchung: „Inklusion durch ,Hybridität‘ – die Konstruktion einer istrianischen Regionalidentität“

sowie Teilnahme und Mitarbeit an den zentralen Veranstaltungen des Sonderforschungsbereichs (Kolloquien, Workshops).

Vorausgesetzt werden für die Bewerbung ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium im Fach Empirische Kulturwissenschaft / Europäische Ethnologie / Kulturanthropologie, Geschichtswissenschaft oder in benachbarten Fächern. Dabei ist eine Spezialisierung in mittel- und südosteuropäischer Geschichte und Gegenwart erforderlich. Erwartet werden sehr gute aktive und passive Kroatisch- und/oder Slowenischkenntnisse. Italienischkenntnisse sind von Vorteil. Erfahrungen mit ethnografischer Methoden sind erwünscht. Dienstort ist Tübingen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Nähere Auskünfte (etwa den Projektantrag) erhalten Sie auf Nachfrage von Prof. Dr. Reinhard Johler.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Schriftenverzeichnis) sind bis zum 12.07.2019 per E-Mail in einem PDF-Dokument zu richten an:

Prof. Dr. Reinhard Johler

Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft

Burgsteige 11

72070 Tübingen

E-Mail: reinhard.johler@uni-tuebingen.de

Die Vorstellungsgespräche werden in der 29. KW stattfinden.